Jürgen Motog

DSC_0065Jürgen Motog wurde 1957 im westfälischen Lippstadt geboren. Seit seiner Kindheit haben ihn Instrumente und Klänge fasziniert. Schlüsselerlebnisse waren der Klang der Orgel (mit der Musik Bachs) und das Cembalo. Seit 1976 Jazz- Rock- Folk- Musik mit den Gruppen “Rübezahl”, „Vårvindar friska” und “Blaufeuer”. Seit 1980 ungezählte (Konzert-) Reisen nach Dänemark, Finnland, Schweden, Gotland, Norwegen, Lettland und Frankreich. Studium von Orgel, Cembalo, Posaune und Klavier sowie “Aufführungspraxis der alten Musik” in Bremen. 2011 Mitbegründung  der Gruppe TREE. 2012 Mitwirkung in dem Projekt “Berliner Liebhaberorchester” der Berliner Philharmoniker unter Simon Rattle und Stanley Dodds. Veröffentlichungen zur Musik und Geschichte Skandinaviens und des Baltikums im Verlag ERES/ Lilienthal und im Wagner Verlag sowie als Gastautor bei der „Epochtimes Deutschland“. Weitere Infos/ Musik unter unter: www.youtube.com/user/JuergenMotog